Das Kompetenzcenter Digitalisierung NRW

nextTicket-Praxistest

Die Verkehrsunternehmen des VRR haben mit Unterstützung des KCD, von März bis August 2018, einen Praxistest für ein smartphonebasiertes Check-In / Check-Out-System mit der Bezeichnung nextTicket durchgeführt. Der Test hat flächendeckend im Verbundgebiet des VRR stattgefunden und wurde durch eine Marktforschung begleitet.

Ziel war es, Erkenntnisse, Aussagen und Daten über die Tarifergiebigkeit, Systemakzeptanz, Praxistauglichkeit des technischen Systems, etc. zu gewinnen. Dazu wurde in zwei Phasen zu nächst der klassische VRR-tarif und im Anschluss daran ein entfernungsabhängiger Tarif getestet.

Für den Praxistest entwickelte die Firma Mentz in Zusammenarbeit mit einer Projektgruppe, bestehend aus Mitarbeitern des VRR, des KCD und ausgewählten VU-Vertretern, eine Test-App sowie das notwendige Hintergrundsystem.

Der gesamte Prozess wurde von den Datenschutzbeauftragten der Bogestra und des VRR hinsichtlich datenschutzrelevanter Aspekte geprüft und außerdem durch einen Fachanwalt für Datenschutz sowie vom Datenschutzbeauftragten des Landes NRW begutachtet.

Von den 8350 Testkunden, die aktiv beim Praxistest mitgemacht haben, hat knapp die Hälfte an der Marktforschung teilgenommen, deren Auswertung eine überwiegend positive Resonanz gegenüber dem Praxistest und dem entfernungsabhängigen Tarif ergeben habt.

nextTicket sollte unter anderem Erkenntnisse bringen für ein NRW-weites Ckeck-In / Be-Out-System, welches voraussichtlich in 2020 in Betrieb gehen soll.